VoIP mit Starface

Die Zeiten ändern sich und das nicht nur in der EDV. Mitte der 90er Jahre war ISDN modern und es wird sicherlich noch eine ganze Weile genutzt. Die heutige Jugend würde ihre Smartphones gerne öfter tauschen als es der reguläre Rhythmus der Mobilfunkprovider vorgibt. Für unsere Festnetztelefonie können wir das natürlich nicht gebrauchen.

  • Was, wenn der Festnetzanbieter einen Technologiewechsel durchführt?
    • Zu einem Anbieter wechseln, der ISDN weiterbetreibt?
    • Die eigene Anlage mit Zusatzmodulen erweitern, falls das überhaupt möglich ist?
    • Irgendwelche Adapter oder Konverter zwischen die neue Technologie und die alte Telefonanlage schalten?
  • Was, wenn der Hersteller Ihrer Anlage keine Bauteile oder sonstige Kompontenten für Ihr System mehr anbietet?
    • Wollen Sie Telefone oder Komponenten bei Internetauktionshäusern ersteigern?
    • Können Sie langfristige Fehlersuche und damit Kommunikationsstillstand in Ihrem Unternehmen verantworten?
    • Wollen Sie auf neue Fähigkeiten der moderneren Technik verzichten?
    • Was kostet eigentlich ein Technikereinsatz, wenn Sie in Ihrer Anlage etwas „umprogrammieren“ lassen?

Alle diese Fragen können wir Ihnen leider nicht beantworten und Ihnen fallen bestimmt noch weitere Fragen ein!

Wir können Ihnen aber folgendes bieten:

  • Ihr Unternehmen wächst und Sie benötigen Ihre erste oder eine neue VoIP-Telefonanlage.
    Wir prüfen mit Ihnen den Bedarf an Technik, Features, Infrastruktur und evtl. Tarifumstellungen.
  • Sie planen eine Infratrukturmodernisierung für die EDV Ihres Unternehmens.
    Wir untertützen Ihre EDV-Mitarbeiter bei der Bewertung von VoIP damit die Integration in Ihre neue Infrastruktur erfolgreich verläuft.
  • Sie haben sich bereits mit VoIP beschäftigt und sind von den Fähigkeiten der VoIP-Telefonanlagen von Starface genauso begeistert wie wir.
    Setzen wir das Projekt gemeinsam um.
  • Die Klärung der einleitenden und Ihrer Fragen.

Wir haben uns aus folgenden Gründen für Starface entschieden.

  • STARFACE ist eine vielfach ausgezeichnete Telefonanlage „Made in Germany“.
  • STARFACE ist verfügbar als Appliance, virtuelle Maschine oder Cloud-Anlage. Je nach Bedarf ist ein technologischer Wechsel zwischen diesen 3 Varianten möglich (STARFACE Flip).
  • Unabhängig von Telefonherstellern und Providern.
  • Individuelle und erweiterbare Anlagengröße.
  • Clients für iPhone, Android, MacOS und Windows.
  • Einheitliche Rufnummer im Büro, im Home Office und unterwegs.
  • Umfassende CRM- und ERP-Integrationen.

Die STARFACE-Appliances gibt es derzeit in 4 Ausbaustufen.

STARFACE Compact
  • Inklusive 2 ISDN-Ports (S0)
  • NGN-Anschluss
  • ISDN oder SIP im Mischbetrieb
  • 4 Anschlüsse für Analoggeräte (Fax)
  • Bis zu 20 Nebenstellen
STARFACE Advanced
  • Inklusive 4 S0 Ports (8 Kanäle)
  • Zukunftssicher durch einzigartiges Modulkonzept
  • Einfach durch Web-Administration
  • Integration in nahezu jedes CRM-System
  • Empfohlen bis zu 150 Nebenstellen
STARFACE Enterprise
  • Zukunftssicher durch einzigartiges Modulkonzept
  • Integration in die Unternehmens-IT
  • Flexibel und skalierbar (NGN, ISDN, VoIP, analog)
  • Intuitive Bedienung für die Mitarbeiter
  • Erhöhung der Produktivität
  • Empfohlen bis 750
STARFACE Platinum
  • Zukunftssicher durch einzigartiges Modulkonzept
  • Integration in die Unternehmens-IT
  • Flexibel und skalierbar (NGN, ISDN, VoIP, analog)
  • Intuitive Bedienung für die Mitarbeiter
  • Erhöhung der Produktivität
  • Empfohlen bis 3000 Benutzer

Viele Unternehmen haben heute bereits Virtualisierungstechnologien im Einsatz und wenn Sie keine besondere Hardware (analoge Faxgeräte u.ä.) im Einsatz haben spricht auch nichts gegen eine virtuelle Telefonanlage.

STARFACE Cloud
  • Die STARFACE Telefonanlage ist als Cloud-Service, für Sie in einem Data Center, buchbar.
  • Verfügbar in verschiedenen Leistungsklassen als hochverfügbarer und hochsicherer Managed Service.
  • Gegen eine monatliche Gebühr erhalten Sie Zugriff auf eine gehostete individuell skalierte und konfigurierte VoIP-Telefonanlage.
  • Die Anbindung an das öffentliche Netz erfolgt über einen von Ihnen gebuchten SIP-Trunk.
  • Eigenes, geschlossenes System für jeden Mandanten im Rechenzentrum.
STARFACE VM Edition
  • Reine Software-Lösung, die auf den Virtualisierungshosts Ihres Unternehmens betrieben wird.
  • Für Hybridbetrieb (analog, ISDN, IP) sind zusätzliche Media-Gateways nötig.
  • Die Anbindung an das öffentliche Netz erfolgt über einen von Ihnen gebuchten SIP-Trunk oder Media-Gateways.

 

Bei allen, noch offenen, Fragen kontaktieren Sie uns einfach.