Heise – Security

heise Security

News und Hintergrund-Informationen zur IT-Sicherheit

Durch eine ungeschützte MongoDB-Datenbank des texanischen Dienstleisters Modern Business Solutions sind mindestens 58 Millionen Einträge aus der Automobilbranche und Personalvermittlung geleakt.
Author: heise online
Posted: 15.10.2016
Die nächsten IoT-Gerätchen werden von Botnets vereinnahmt: Die Modems von Sierra Wireless werden aber nicht über eine Sicherheitslücke übernommen, sondern über unverändert gelassene Standard-Passwörter.
Author: heise online
Posted: 15.10.2016
Erneut steht der Kryptowährung ein harter Fork bevor. Der soll zum Schutz vor DOS-Attacken dienen, die seit rund drei Wochen das Ethereum-Netzwerk verlangsamen.
Author: heise online
Posted: 14.10.2016
Um an eine gehackte Version von Pokemon Go heranzukommen, installieren anscheinend immer mehr Jugendliche den dubiosen "Tutuapp"-Store auf ihren iPhones und Android-Smartphones. Der Weg für Malware ist dann frei.
Author: heise online
Posted: 14.10.2016
Aktuell warnen einige Webbrowser davor, dass Verbindungen zu Webseiten wie etwa Wikipedia nicht mehr gesichert sind, da mit dem Zertifikat der Seite etwas nicht stimmt.
Author: heise online
Posted: 14.10.2016
13.500 Soldaten und Zivilisten soll die neue Cyber-Truppe der Bundeswehr umfassen, zu deren Chef nun der Generalmajor Ludwig Leinhos ernannt wurde. Zuvor leitete er den Aufbaustab der Truppe.
Author: heise online
Posted: 14.10.2016
Akamai warnt davor, dass Kriminelle unvermindert Millionen IoT-Geräte für DDoS-Attacken missbrauchen. Die dafür ausgenutzte Schwachstelle ist älter als ein Jahrzehnt. Viele Geräte sollen sich nicht patchen lassen.
Author: heise online
Posted: 14.10.2016
Vor fünf Jahren hat Facebook sein Bug-Bounty-Programm gestartet und seitdem tausenden von Sicherheitsforschern Prämien gezahlt. Das Programm umspannt immer mehr Produkte des Unternehmens.
Author: heise online
Posted: 14.10.2016
Sicherheits-Patches für das Shop-System schließen mehrere Lücken. Zwei davon gelten als kritisch.
Author: heise online
Posted: 14.10.2016
Ein Forscherteam hat aufgezeigt, dass man durch geschickte Konstruktion einer Primzahl eine Hintertür in Verschlüsselungsverfahren einbauen kann. Nicht auszuschließen, dass dies bei etablierten Verfahren längst passiert ist.
Author: heise online
Posted: 13.10.2016