Tech-C

Der Tech-C (Technical Contact) ist der Ansprechpartner, der eine Domain in technischer Hinsicht betreut (nach dem ursprünglichen Zweck einer Domain als eindeutiges Suffix für die Rechner einer Institution zum Beispiel derjenige, der zuständig für diese Rechner ist). Bei der Beantragung der meisten Domains muss wenigstens Domaininhaber, Admin-C, Tech-C oder Zone-C angegeben werden.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Tech-C

Teredo

Teredo ist ein IPv6-Übergangsmechanismus. Dieses Kommunikationsprotokoll für den Datenverkehr mit dem Internet ist gemäß RFC 4380 Teredo: Tunneling IPv6 over UDP through Network Address Translations (NATs) spezifiziert. Implementierungen existieren insbesondere als Bestandteil von Microsoft Windows (Teredo) und für Unix-Systeme (Miredo).

Das Protokoll definiert eine Methode für den Zugriff auf das IPv6-Netzwerk hinter einem NAT-Gerät. Dabei […]

Thin Provisioning

Thin Provisioning (TP) (deutsch „schlanke Speicherzuweisung“), bezeichnet ein Kosten sparendes Verfahren zur Bereitstellung von Speicherkapazität in virtualisierten Speicherumgebungen (Storage-Virtualisierung).

Klassische Speicherzuweisung

Wenn Administratoren ein Speichersystem erstmals in Betrieb nehmen, müssen sie

die Festplatte für ein oder mehrere Betriebssysteme partitionieren, logische Laufwerke (etwa C:) anlegen und diese dann mit den jeweiligen Betriebssystem-Werkzeugen formatieren.

Bei diesem klassischen […]

Top-Level-Domain

Jeder Name einer Domain im Internet besteht aus einer Folge von durch Punkte getrennten Zeichenfolgen. Die Bezeichnung Top-Level-Domain (von englisch top-level domain‚ Bereich oberster Ebene‘, Abkürzung TLD) bezeichnet dabei den letzten Namen dieser Folge und stellt die höchste Ebene der Namensauflösung dar. Ist der vollständige Domain-Name eines Rechners beziehungsweise einer Website beispielsweise de.example.com, so entspricht […]

Transmission Control Protocol/Internet Protocol

Transmission Control Protocol / Internet Protocol (TCP/IP) ist eine Familie von Netzwerkprotokollen und wird wegen ihrer großen Bedeutung für das Internet auch als Internetprotokollfamilie bezeichnet.

Die Identifizierung der am Netzwerk teilnehmenden Rechner geschieht über IP-Adressen. Ein Rechner oder allgemein ein Gerät mit IP-Adresse wird im TCP/IP-Jargon als Host bezeichnet. Ursprünglich wurde TCP als monolithisches Netzwerkprotokoll […]