2013-06, Platzprobleme auf Exchange Servern

In unserer heutigen Zeit ist Email allgegenwärtig und wird von vielen Benutzern als selbstverständlich hingenommen. Ausserdem verwenden immer mehr dieser Benutzer ihr Postfach als Ablage für alles.

Für uns, die Admins, die Spielverderber, wird es immer schwieriger diesen Benutzern zu erklären, warum man ein Postfach ab und an säubern sollte. Eine weitere Schwierigkeit besteht darin immer größere Datensicherungen in immer kürzerer Zeit durchzuführen. Dabei sollen die Kosten für die Datensicherung nach Möglichkeit gleich bleiben.

ACHTUNG:
Ich übernehme keine Garantie für die dargestellten Informationen. Es ist die Aufgabe des jeweiligen Admins sich um die Systemstabilität zu kümmern und sich in die jeweilige Problematik einzulesen! Im Normalfall sollten Sie Protokolldateien, ohne weiteres, löschen können. Ob Sie dies sollten, kann ich leider nicht beurteilen, dies ist Ihre Aufgabe.

Software-Tipp

Laden Sie sich, die für Sie passende Version, TreeSize von JAM Software herunter. Lassen Sie anschließend die Partitionen ihres Rechners analysieren.

Logging-Ordner

C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\Logging\lodctr_backups

Dieser Ordner wird durch den Performance-Counter gefüllt. Dies passiert meist nach der Installation von Upgrades. Wenn der Exchange sauber läuft gibt es normalerweise keinen Grund mehr diesen Ordner aufzuheben und mit zu sichern.
Weitere Informationen gibt es bei Microsoft Technet.

C:\Windows\Temp

In diesem Ordner und speziell dem Unterordner \nsetemp\ werden Logginginformationen von Microsoft Forefront Protection for Exchange abgelegt. Weitere Informationen gibt es bei Microsoft Technet. Ein Hinweis einer anderen Quelle befindet sich hier. Exchange KB.

 

Comments are closed.